Referenz

Dörken: Tick-Tack. Ein Last Minute Call

Unsere
Mission

Die Leadagentur unseres Kunden holte uns an Bord, als in letzter Minute eine digitale Lösung für die automatisierte Leadgenerierung benötigt wurde. Am Projekt beteiligt war zu diesem Zeitpunkt bereits unsere Partneragentur Gambit aus Dortmund. Der Bearbeitungszeitraum: Zwei Wochen, 14 Tage, 336 Stunden. Bis zur Messe BAU in zwei Wochen sollten Programme für Tablets und Anzeigen entwickelt geprüft und fehlerfrei implementiert werden. Wir mussten Vollgas geben.

Erbrachte
Leistungen

Webentwicklung

Vertriebs­automation

Der
Kunde

Die Dörken GmbH & Co. KG ist einer der weltweit führenden Baufolienlieferanten. Das Familienunternehmen mit Sitz in Herdecke blickt auf über 125 Jahre Erfahrung in der Produktion innovativer Lösungen zurück. Mehr als 1000 Mitarbeiter produzieren hier Systemlösungen, Steildachbahnen, Flachdachbahnen, umfassendes Systemzubehör und vieles mehr für den internationalen Markt.

Doerken_Kundenbild

Das
Ergebnis

Dieser Last Minute Call ließ das Adrenalin unserer Datennerds mächtig in die Höhe schnellen. Aber Adrenalin verhilft bekanntlich zu Höchstleistungen. Innerhalb von nur zwei Wochen entwickelten wir ausgeklügelte digitale Präsentationen mit Leadformularen, die über Tablets und Touchscreens von Kunden unkompliziert bedient werden konnten. Das Vertriebsteam von Dörken war so in der Lage, Kunden an Stationen digitale Produktinformationen zu bieten und zeitgleich konkrete Leads einzusammeln, die dann automatisiert nachverfolgt wurden. Ganz ohne bürokratischen Mehraufwand generierte Dörken so qualifizierte Leads und positionierte sich nebenbei als echter digitaler Pionier auf der weltweit größten Messe der Branche.

10

Endgeräte

56

Dynamische Präsentationsseiten

2

Wochen Entwicklungzeit

Bildquellen für diese Referenz: